Sperrung am Torplatz

Drei Tagelang wird saniert. Bushaltestellen verlegt.

Aalen. Vom 30. August bis voraussichtlich 1. September wird es im Bereich des Gmünder Torplatzes zu halbseitigen Straßensperrungen kommen. Grund hierfür ist die Sanierung von Pflasterfugen. Die Zufahrten zur Gmünder Straße in Richtung des gebührenpflichtigen Parkplatzes und zur Fußgängerzone sind zu jeder Zeit gewährleistet. Im Zusammenhang mit dieser Baumaßnahme wird der Gmünder Torplatz von den Linienbussen der Firma OVA nicht angefahren. Ersatzhaltestelle ist der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB). In der Friedhofstraße gegenüber der Gaststätte “Delphi“ wird eine Bedarfshaltestelle (Ausstiegshaltestelle) eingerichtet. Ebenso dient die vorhandene Bushaltestelle in der Stuttgarter Straße beim Landratsamt als Ausstiegshaltestelle.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare