Sportallianz: Osterrallye für Kinder

  • Weitere
    schließen

Wer entdeckt zuerst das Versteck des Osterhasen? Ein Rundparcours in freier Natur. Was man dazu braucht.

Aalen. Die Kindersportschule (KiSS) der Aalener Sportallianz hat sich für die Osterferien etwas Besonderes für Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren einfallen lassen. Ab Karfreitag, 2. April, 13 Uhr, bis einschließlich Freitag, 9. April, können sie zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und anderen Verwandten coronakonform in freier Natur das Versteck des Osterhasen suchen.

Dazu hat das KiSS-Team einen Rundparcours mit sieben Stationen ausgetüftelt, den es abzulaufen gilt. Start- und Zielpunkt ist der Wanderparkplatz Röthardt. An den Stationen finden die Abenteurer QR-Codes, hinter denen sich Hinweise zum Osterhasenversteck verbergen und den Weg dorthin weisen. Der Parcours lässt sich bequem in ein bis eineinhalb Stunden ablaufen. Unterwegs bietet sich die Jakobshütte, die auch den Wendepunkt des Parcours markiert, für eine kurze Pause an. Benötigt werden für die Rallye festes Schuhwerk, Laufzettel, Kugelschreiber, eventuell Essen und Trinken sowie ein Smartphone zum Einscannen der QR-Codes.

Den Laufzettel und eine Karte zur Osterrallye gibt es im Internet unter aalener-sportallianz.de

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL