Stadt bezieht Stellung zu Parkgebühren

+
Parken am KubAA ist gebührenpflichtig.

Warum die Stellflächen am Kulturbahnhof künftig Geld kosten, erklärt OB Brütting.

Aalen. Der Parkplatz am Kulturbahnhof war bislang aufgrund seiner Sonderstellung noch nicht ins Parkraumbewirtschaftungskonzept der Stadt Aalen eingebunden. Oberbürgermeister Frederick Brütting hat heute entschieden, dass die allgemeine Parkgebührensatzung künftig am Kulturbahnhof angewendet wird. „Wir reduzieren die Parkgebühren am Kulturbahnhof für die Gäste. Wir weisen aber auch darauf hin, dass der KubAA durch seine zentrale Lage gut mit dem ÖPNV oder dem Fahrrad erreichbar ist.“, so OB Brütting.

Entsprechend der durch den Gemeinderat beschlossenen Satzung betragen die Parkgebühren für die ersten 20 Minuten 50 Cent und für jede weitere angefangene 20 Minuten weitere 50 Cent.

Im Umfeld des Stadtovals stehen Parkplätze im P&R Parkhaus am Hauptbahnhof mit dem Nachttarif, der Parkplatz an der Charlottenstraße kostenfrei sowie 60 Fahrradstellplätze am Kulturbahnhof zur Verfügung.

Die Umsetzung der neuen Parkgebühren am Kulturbahnhof wird voraussichtlich einige Tage dauern.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare