Stadt, BW-Bank und Kindermode im Kubus

  • Weitere
    schließen
+
Bald im Aalener Kubus: "Sons&Daughters".

Neue Angebote gibt's im Einkaufszentrum am Rathaus.

Aalen. Es tut sich wieder was im Kubus Aalen. Nicht nur im Bereich der Einkaufsstraße gibt es Veränderungen, auch im hinteren Gebäudeteil, in dem mit Zugang von der Gmünder Straße Büro- und Verwaltungsräume angesiedelt sind, wurden neue Verträge geschlossen. Das teilt Maike Merz, zuständig fürs Marketing im Kubus Aalen, mit.

Im Dezember 2020 hatte die Kämmerei der Stadt Aalen laut Schreiben im Bürobereich 470 Quadratmeter bezogen. Mit dem Umzug in die Büroräume im Kubus Aalen werde dem Platzmangel im Rathaus Rechnung getragen. "Dass wir in direkter Nachbarschaft neue Räumlichkeiten finden konnten, ist ideal und eine sehr bürgerfreundliche Lösung", sagt Oberbürgermeister Thilo Rentschler dazu. Er sei dem Gemeinderat sehr dankbar, dass diese "einmalige Chance" genutzt wurde. "Wegen der kurzen Wege sind Besprechungen kein Problem, und die Infrastruktur des Rathauses kann komplett genutzt werden", fügt Daniela Faußner, Leiterin der Stadtkämmerei, hinzu.

Im Rahmen einer strategischen Verdichtung von Flächen habe ebenfalls im Dezember die BW-Bank neue Räume im Kubus bezogen, sagt Merz. Ein Team von 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreue von dort – mit Ausnahme weniger internationaler Konzerne – die Unternehmenskunden der BW-Bank in den Regionen Ostwürttemberg und Donau-Ries. "Die Investition in den Standort bestätigt die Strategie der BW-Bank zur Beratung der Firmen direkt vor Ort", sagt Markus Baier, Leiter der Niederlassung "Unternehmenskunden Ostwürttemberg".

Den zwei Verträgen im Bürotrakt folgte vergangene Woche noch der Abschluss einer weiteren Vermietung im Einkaufsbereich. "Im Februar wird die bisherige Spielhöhle-Fläche im Erdgeschoss an ‘Sons & Daughters' übergeben." Die Eröffnung des Fachgeschäfts sei für März 2021 geplant. Das Sortiment biete Baby-, Kinder- und Teenagermode jeder Preisklasse. "Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Konzept für mindestens ein Jahr im Kubus Aalen haben werden", sagt Matthias Bieber, der beim Kubus-Eigentümer Turi in Köln verantwortlicher Portfolio Manager ist. Dass mitten in der Krise neue Verträge geschlossen werden, spreche für den Kubus und für Aalens Innenstadt als attraktiven Standort.

Die Rathausmitarbeiter der Abteilungen Haushalt und Finanzwesen, Betriebswirtschaft und Beteiligungen und zentraler Einkauf mit Stadtwald sind unter Tel.: (07361) 520 erreichbar.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL