Streit in Waschanlage: 29-Jähriger wird leicht verletzt

+
Symbolbild

Grund für den Streit war das Nichteinhalten des Reißverschlusssystems. 

Aalen. Wie die Polizei berichtet, hat ein Mann bei einem Streit in einer Autowaschanlage in der Robert-Bosch-Straße seinen Kontrahenten leicht verletzt. Ein 29-Jähriger soll sich am Dienstag zunächst daran gestört haben, dass ein bislang unbekannter Autofahrer sich mit seinem Wagen nicht an das Reißverschlusssystem gehalten habe und hupte deswegen. Daraufhin stieg der Unbekannte aus und es kam zunächst zu einer wechselseitigen verbalen und anschließend körperlichen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf wurde der 29-Jährige von dem Unbekannten zu Boden gestoßen, wobei er sich leicht verletzte, heißt es in der Polizeimeldung. Erst durch eine hinzueilende, bislang unbekannte Zeugin konnte der Streit der Beiden beendet werden. Die Polizei Aalen bittet um Hinweise zu der Streitigkeit unter (07361)5240.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare