Theater gibt Einblicke

Auch im Frühjahr gibt es wieder zahlreiche Angebote für die Jugend.

Aalen. Nach dem erfolgreichen Start im Herbst bietet das Theater der Stadt Aalen im Rahmen der Jugendkunstschule auch in diesem Frühjahr wieder zahlreiche Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche, einen Einblick in die Theaterarbeit zu bekommen. Am 10. März startet der Kurs „Vom Stoff zum Kostüm“ unter der Leitung von Bärbel Krause, bei dem Jugendliche ab 14 Jahren an der Entstehung der Kostüme für die Spielclub-Produktion „Das besondere Leben der Hilletje Jans“ mitwirken, die am 15. Mai Premiere feiert.

Die anderen Angebote richten sich an Kinder von 6 bis 10 Jahren: Am 12. März zeigt die Ausstatterin Ariane Scherpf wie „Der schwarze Grundkasten“ im Modell zu einer richtigen Bühne wird. „Rollengesichter“, ein Kurs, der sich am 19. März mit den Verwandlungsmöglichkeiten durch die Maske befasst, ist bereits ausgebucht. In den anderen Kursen gibt es jedoch noch freie Plätze.

Mehr unter www.theateraalen.de/theaterpaedagogik/jugendkunstschule.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare