Thomas Wolf begrüßt seine Schäfchen

+
Pfarrer Thomas Wolf (2.v.li.) bei seiner Einführung in der Stadtkirche durch Dekan Ralf Drescher (2.v.re.), Pfarrer Bernhard Richter und Pfarrerin Andrea Stier.
  • schließen

Evangelische Gemeinde begrüßt ihren neuen Pfarrer als Dienstaushilfe.


Aalen. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Stadtkirche wurde Thomas Wolf als neuer Pfarrer zur Dienstaushilfe beim Dekan eingeführt. Seit 1. Juli ist er für Vertretungsdienste im Kirchenbezirk zuständig.

Thomas Wolf wurde 1958 in Heidenheim/Brenz geboren. Nach dem Abitur absolvierte er das Sprachenkolleg der Landeskirche in Stuttgart und studierte anschließend Theologie in Tübingen. Nach dem Vikariat in Sigmaringen kam Thomas Wolf nach Schwäbisch Gmünd Lindach und trat dort nach der unständigen Zeit die erste Pfarrstelle an.

Danach wirkte er in Wangen bei Göppingen und in Herrlingen im Dekanat Blaubeuren. Ihn interessiere der Glaube im Alltag und wie man den Glauben in dieser Zeit ins Gespräch bringen könne, sagte der Theologe, der auch über eine Ausbildung zum Exerzitienbegleiter verfügt, in seiner Vorstellung. Vieles habe sich in den Berufsjahren in der Arbeit und Kirche gewandelt. Er sei gespannt auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie den Gemeinden und freue sich, bis zum Ruhestand hier tätig zu sein.

Verheiratet, fünf Kinder, sieben Enkel

Wolf ist verheiratet, hat fünf erwachsene Kinder und sieben Enkel und wohnt in Essingen. „Ganz unbekannt sind mir Landschaft und Menschen nicht, aber hier in Essingen haben wir uns schon auf Entdeckungsreise gemacht und manche schöne Ecke entdeckt. Meine Frau und ich sind gern draußen unterwegs, zu Fuß oder mit dem Rad“, sagte Wolf.

Dekan Ralf Drescher hieß den neuen Kollegen herzlich willkommen. „Sie sind im schönsten aller Kirchenbezirke angekommen“, sagte er. Vor einiger Zeit habe man Pfarrerin Theresa Haenle verabschiedet, jetzt sei das Team wieder vollständig, so Drescher. Gemeinsam mit Pfarrer Bernhard Richter und Pfarrerin Andrea Stier beauftragte der Dekan Pfarrer Thomas Wolf öffentlich zur Dienstaushilfe im Dekanat Aalen.

In seiner Predigt sprach Ralf Drescher über Worte des Propheten Hesekiel aus dem Alten Testament. Über den Gott des Gerichts einerseits und über den Gott, der sich den Menschen zuwendet, andererseits. Was ist das für ein Gott, der zwischen diesen beiden Polen steht, fragte er.

Für die festliche musikalische Umrahmung sorgten Sängerinnen und Sänger der Schola unter Leitung von KMD Thomas Haller sowie Leonard Hölldampf, Kirchenmusiker im Praktikum, an der Orgel. 

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Kommentare