Tomaten und Filmticket im Doppelpack

  • Weitere
    schließen
+
Tomaten und ein Filmticket gibt's auf dem Wochenmarkt. Am 9. April, 19 Uhr, findet eine Online-Gesprächsrunde über den Film statt. Anmeldung unter: sdg@aalen.de.

Was die Stadt Aalen, Utopiaa und die katholische Betriebsseelsorge verkaufen.

Aalen. Faire Tomaten mit Filmticket – am kommenden Samstag, 27. März, gibt's diesen Doppelpack auf dem Marktplatz zu erwerben.

Es können Produkte von NoCap (No Caporalato) gekauft werden. No-Cap ist ein Verband, der dem in Süditalien vorherrschenden System der Caporalato, also der Ausbeutung von Arbeitern durch die Mafia, die rote Karte zeigt. Außerdem wird auf den Film "Das neue Evangelium" des Schweizer Regisseurs Milo Rau aufmerksam gemacht. Er inszeniert mit Flüchtlingsaktivist Yvan Sagnet eine moderne Geschichte eines Schwarzen Jesus mit aktuellen Bezügen.

Wie funktioniert's? Der Film kann nur über einen Online-Stream angesehen werden. An dem Marktstand können die Tickets bezahlt werden, per E-Mail gibt's danach eine Ticket-ID mit einer genauen Erklärung. Und: Das Aalener Kino am Kocher wird mit jedem Ticket unterstützt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL