Unbekannte lockern Radmutter an einem Auto in der Turnstraße

+
Symbolbild

Bei der Fahrt löst sich ein Rad - die Fahrerin bleibt unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Aalen. Das Auto einer 22-Jährigen verliert ein Rad, nachdem Unbekannte zuvor die Radmutter am geparkten Wagen gelockert hatten. Wie die Polizei berichtet, lösten Unbekannte zwischen Dienstagabend, 22 Uhr, und Mittwochnachmittag, 17.45 Uhr, die Radmuttern des rechten Vorderreifens eines Mini, der in dieser Zeit in der Turnstraße abgestellt war. Während der Fahrt auf der L 1029 löste sich das Rad von dem Fahrzeug. Die 22-jährige Fahrerin des Mini blieb unverletzt; über den entstandenen Sachschaden liegen derzeit noch keine Angaben vor. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen unter der Nummer (07361) 5240 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare