B 29: Unfall im Rombachtunnel

  • Weitere
    schließen
+
Der Tunnel war beidseitig gesperrt.

Ein Sprinterfahrer fährt mit erhöhtem Tempo in den Tunnel und bremst zu spät.

Aalen. Von 17.30 bis 18.30 Uhr am Mittwoch war der Rombachtunnel wegen eines Unfalls gesperrt. Ein 46 Jahre alter Sprinter-Fahrer war, aus Essingen kommend, laut Polizei mit überhöhtem Tempo in den Tunnel eingefahren. Er erkannte zu spät, dass der 37 Jahre alte Fahrer eines Pkw vor ihm bremste. Der Sprinter fuhr auf, prallte dann gegen die Tunnelwand und kollidierte mit zwei weiteren Fahrzeugen. Der Sprinter-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt 15.250 Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL