Unfall Drei Leichtverletzte auf der B19

  • Weitere
    schließen

Zu einem Unfall ist es am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der B19 bei Unterkochen gekommen. Aufgrund eines ihm entgegenkommenden Rettungswagens mit Sondersignal musste ein 23-Jähriger VW-Fahrer stark abbremsen.

Aalen. Zu einem Unfall ist es am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der B19 bei Unterkochen gekommen. Aufgrund eines ihm entgegenkommenden Rettungswagens mit Sondersignal musste ein 23-Jähriger VW-Fahrer stark abbremsen. Der hinter ihm fahrende 31-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW auf. Drei Menschen wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt 20 000 Euro. Die B19 war bis etwa 18 Uhr gesperrt.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL