Unfall: Fahranfänger zu schnell unterwegs - Mitfahrerin leicht verletzt

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild: pixabay

Auf nasse Fahrbahn kommt das Auto von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum.

Aalen. Zu einem Unfall ist es am Donnerstagabend gekommen, bei dem ein 18 Jahre alter Fahranfänger auf regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs war. Eine Mitfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Das teilt die Polizei mit.

Demnach kam das Auto in einer einer Linkskurve der Steinbeisstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Der junge Fahrer verlor beim Gegensteuern die Kontrolle und verwechselte zudem beim Bremsen die Pedale, woraufhin er nach links von der Fahrbahn abkam. Anschließend prallte er gegen Verkehrszeichen und einen Baum. Der Unfallverursacher sowie sein 16 Jahre alter Beifahrer blieben unverletzt. Eine auf der Rückbank sitzende 15-Jährige wurde leicht verletzt. Am Auto, das abgeschleppt werden musste, entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL