Verkehr: Wo's derzeit klemmt

  • Weitere
    schließen
+
Die Grafik auf Grundlage der Informationen von Seiten der Stadtverwaltung zeigt, wo in der nächsten Zeit mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden muss. SDZ-Grafik: Bettina Opferkuch

Wo in Aalen derzeit überall an Straßen und Wegen gebaut wird: Das zeigt der aktuelle Baustellenplan für das Stadtgebiet Aalen.

Aalen

Die Verkehrsinfrastruktur soll in Aalen weiter verbessert werden.

Das städtische Tiefbauamt und die Stadtwerke Aalen werden im Juni im gesamten Stadtgebiet weitere wichtige Tiefbauarbeiten zur Instandhaltung und Verbesserung der Verkehrswege in Aalen in Angriff nehmen. Folgende Projekte stehen in der Kernstadt und den Stadtteilen an:

Maßnahmen in Aalen: Aufgrund der Baumaßnahme Rad- und Fußgängerunterführung Kettelerstraße / Alte Heidenheimer Straße ist in der Kettelerstraße bis voraussichtlich Ende Juli mit starken Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer zu rechnen. Die Alte Heidenheimer Straße ist von Ende Mai bis Ende Juli voll gesperrt.

Die Zebertstraße im Pelzwasen ist wegen eines größeren Wohnbauprojekts voraussichtlich bis Ende Juli 2021 voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Amselweg, die Gerokstraße und die Hölderlinstraße umgeleitet.

Maßnahmen in Ebnat: Die Häfnerstraße ist nach den Angaben der Stadtverwaltung noch bis voraussichtlich Juli 2021 wegen der Verlegung von Versorgungsleitungen voll gesperrt.

Für den Bau der Nordumfahrung muss auf Höhe des Jugendzentrums der Krautgartenweg voraussichtlich bis Jahresende ebenfalls voll gesperrt werden. Eine Umleitungsbeschilderung erfolgt.

Maßnahmen in Wasseralfingen: Auf Grund der Sanierungsarbeiten der Kocherbrücke und dem in diesem Zuge durchgeführten Bau eines Geh- und Radwegs ist die Stiewingstraße in der Abzweigung zur Willhelmstraße noch bis 31. August voll gesperrt. Die Zufahrt zu den SHW-Firmen ist durchgehend gewährleistet. Eine Umleitung ist auch hierbei eingerichtet.

Maßnahmen in Oberalfingen: Im Zuge der Umgestaltung der Ahelfingerstraße ist diese zwischen Hubertuskapelle und „Im Letten“ voraussichtlich noch bis Ende Juni voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert, so die Stadtverwaltung.

In der Nördlinger Straße auf Höhe des Gewerbegebiets Staudenfeld kommt es bis Ende Juli am Fahrbahnrand in Fahrtrichtung B29 zu Behinderungen, da der Ausbau der neuen Abbiegespur in das Gewerbegebiet erfolgt. Im Zuge dieser Maßnahmen wird auch der Radweg von der Ahelfingerstraße bis Einfahrt Staudenfeld um einige Meter verlegt. Der Radverkehr wird über Oberalfingen umgeleitet. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Maßnahmen in Unterkochen: Im Zuge von Erneuerungen der Versorgungsleitungen im Bereich des Kutschenwegs ist dieser voraussichtlich bis Ende September teilweise für den Verkehr gesperrt. Mit zeitweisen Behinderungen für Fußgänger ist ebenfalls zu rechnen. Auch der Radverkehr wird in diesem Zuge über die Turn- und Festhalle umgeleitet.

Maßnahmen in Waldhausen: Auf Grund des Umbaus des Kreisverkehrs am Ortsausgang von Waldhausen in Richtung Aalen kommt es im Kreisverkehr voraussichtlich bis Jahresende zu Behinderungen für alle Verkehrsteilnehmer.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL