Viele Modefans sind online im KubAA dabei

  • Weitere
    schließen
+
Toller Job: Organisatorin Myriam Henninger (l.) und Moderatorin Christine Hoeft begrüßen schwungvoll die Zuschauer.

Die erste "Digitale" Modenschau von Aalen City aktiv ist ein toller Erfolg.

Aalen. Nur noch wenige Augenblicke – Sprecherin Christine Hoeft geht schnell noch einmal ihr Script durch. Die 38-Jährige aus Aalen ist hauptberuflich Moderatorin, Buchautorin und Emotionsexpertin. "Ich betreue solche Events mit Herz und Seele", sagte sie schon bei der Probe und lachte.

19.10 Uhr. Die Show läuft super. Permanent sind weit mehr als 200 Zuschauer online dabei. Viele Kommentare kommen rein. Alles ist perfekt organisiert. Drehbuch und Zeitplan werden penibel eingehalten. Das passt. Natürlich schwingt auch das Lampenfieber mit.

Was sagen die Akteure dazu? "Ich finde es toll, dass wir so eine Plattform haben", spricht Chefin Cornelia Gangl von Luise Fashion sicher im Namen aller Beteiligten. Sie ist mit zwei Helferinnen und ihren Models Franziska und Marina vor Ort. "Wir sind ganz schön aufgeregt", sagten die beiden schon bei der Probe am Nachmittag. "Alle sind begeistert von Location und Aufbau und ich sehe nur glückliche Gesichter", freute sich auch Organisatorin Myriam Henninger von Aalen City aktiv. Fazit: Das war eine tolle Show.

Wer den Livestream verpasst hat, kann die Show auch auf der Homepage des Innenstadtvereins anschauen.

Ebenfalls sind die einzelnen Sequenzen auf den Instagram- oder Facebook-Seiten der teilnehmenden Betriebe zu finden.

Mit dabei waren bei dieser Premiere: Malibu Fashion, Muffin World, Louise Fashion, SchwäPoShop, T4you und Organda Fashion for him and her.

Sommermode auf dem digitalen Walk.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL