Vier Künstler bei der KubAA Stage

+
KubAA

Am Donnerstag, 17. November, spielen Sonja Felkel, Benjamin Biller, Samuel Türksoy und Raimund Elser im KubAA.

Aalen. Die Band „Kerry & the Diamonds“ und Moderator „Flex“ begrüßen zur KubAA-Stage am Donnerstag, 17. November ab 19.45 Uhr vier Künstler: Samuel Türksoy nahm bei The Voice of Germany teil und erhielt 2018 einen der sechs Plätze an der Folkwang Universität der Künste in Essen im Studiengang Musical. Im Juni 2021 gewann er den Walter-Jurmann-Preis beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin.

Sängerin und Musikerin Sonja Felkel ist eine geborene Ostälblerin, bringt ihre eigenen Kompositionen mit zur Open Stage. Sie schreibt Lieder, die sich zwischen Jazz, Country, Chanson und Rock bewegen. Begleitet wird sie von Pianist Peter Maile.

Der schwäbische Liedermacher Raimund Elser ist im Süden Deutschlands auf Kleinkunstbühnen mit seinen Texten voller Humor unterwegs. Die melodische Folk-Musik wird mit einer Brise Country und Blues angereichert.

Benjamin Biller ist 23, kommt aus Westhausen, spielt Klavier und Gitarre und ist Singer und Songwriter aus den Bereichen Pop, Rock, acoustic country und auch elektro-Musik.

Ticketinfos gibt es unter (07361) 522-358. Die Karten kosten im Vorverkauf zwölf Euro, ermäßigt 7,80 Euro, an der Abendkasse 13 Euro, ermäßigt 8,45 Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Kommentare