Vierte Auflage für ein kleines Büchlein

  • Weitere
    schließen
+
Prof. Hering vor einem mit "Kanban" gesteuerten Hochregallager.

Bei "Kanban" von Professor Dr. Dr. Ekbert Hering geht es um die die optimale Steuerung von Prozessen.

Aalen. Mit den ehemaligen Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens an der Hochschule Aalen Gerhard Geiger und Rolf Kummer, die heute in Führungspositionen der Industrie tätig sind, oder sich beratend selbstständig gemacht haben, ist das Pocket-Power-Büchlein in die vierte Auflage gestartet.

"Kanban" geht dabei von einem Holprinzip aus, das heißt, die erforderlichen Teile für eine Produktion werden erst dann geholt, wenn sie auch gebraucht werden. Dadurch werden Produktionsprozesse effizient und ohne Verschwendung von Ressourcen gesteuert.

In dem vorgestellten Leitfaden können Unternehmen so geführt werden, dass vor allem die Kundenzufriedenheit erhöht wird, ohne höhere Kosten zu erzeugen und geringere Qualität zu riskieren.

Das vorliegende Buch ist klar strukturiert. Entsprechende Anwendungstipps und Praxisbeispiele ermöglichen eine sofortige und erfolgreiche Umsetzung und zeigen auch Hürden und Hindernisse auf, die einen Einsatz erschweren könnten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL