VR-Bank-Stiftung unterstützt neun Vereine

+
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Stiftung schüttet insgesamt 9.700 Euro aus. Welche Projekte sich freuen dürfen.

Aalen. Neun gemeinnützige, soziale und kulturelle Einrichtungen im Geschäftsgebiet der VR-Bank Ostalb haben dieses Jahr aus den Mitteln der VR-Bank-Stiftung Aalen eine Spende erhalten. VR-Bank Vorstandsvorsitzender und Vorsitzender der Stiftung Kurt Abele und Oberbürgermeister Frederick Brütting, Vorsitzender des Stiftungsbeirats, verteilten im Auftrag von Vorstand und Beirat der Stiftung die Spenden über insgesamt 9.700 Euro.

Freier Waldorfkindergarten Aalen e.V.: Anja Wolfsteiner stellt den Kindergarten vor und informiert über die Verwendung der Spende zur Neugestaltung des Außen-Spielplatzes, der durch den Brand im Aalener Waldorfkindergarten am 01. Dezember 2021 ebenfalls zerstört wurde.

Astronomische Arbeitsgemeinschaft Aalen e.V.: Der 2. Vorstand, Dietmar Mondon, berichtet über den AAAA e.V., der die öffentliche Sternwarte an der Schillerhöhe in Aalen betreibt. Die Spende wird zur Anschaffung eines qualitätsverbesserten H-alpha-Filters für das dortige Sonnenteleskop genutzt.

Begegnung der Kulturen e.V., Schwäbisch Gmünd: Im Rahmen des Integrationsprojekts „kreativ & aktiv in Schwäbisch Gmünd“ werden im Kulturcafé „Paletti“ Näh- und Kreativkurse in der Muttersprache der Teilnehmerinnen angeboten. Die Spende ist für die Arbeit des Integrationsprojekts.

Künstlerprojekt „Kollektiv K“, Aalen: Der 1. Vorsitzende des Vereins, Jakob Arold, informiert, dass die Stiftungsmittel zur Unterstützung des Sommerfestes mit regionalen Bands verwendet werden.

Schwimmverein Schwäbisch Gmünd e.V.: Dr. Barbara Held stellt den Schwimmverein Schwäbisch Gmünd vor und berichtet über die „Sonder-Schwimmkurse“ in den Schulferien, um Kindern und Jugendlichen trotz der pandemiebedingten Schließung der Bäder Schwimmkurse zu ermöglichen.

Reiterverein Aalen und Umgebung e.V.: Nora Bolch berichtet als Vorsitzende des Reitervereins, dass die Spende insbesondere der Jugend im Reitsport zugutekommt.

Aalener Sportallianz e.V.: Tobias Schramek, Geschäftsführer des ASA, informiert über den Arbeitskreis „Inklusion und Integration“ bei der Aalener Sportallianz. Die Spende der VR-Bank-Stiftung dient der Anschaffung weiterer inklusiver Spielgeräte.

„Kino am Kocher“: Das “Kino am Kocher“ ist Initiator des Nachhaltigkeitsprojekts “Kino for Future“. Die Spende ist unter anderem für die Öffentlichkeitsarbeit des Projektes bestimmt.

Stiftung Haus Lindenhof, Schwäbisch Gmünd: Stefan Krieg informiert über das Konzept des Bioland-Hofes „Oberer Haldenhof“. Der „Obere Haldenhof“ wird von der Stiftung Haus Lindenhof betrieben und bietet vielseitige Arbeitsplätze in der Landwirtschaft für Menschen mit Handycap.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Kommentare