Weg frei fürs neue Wohnen

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Die Grundlage für die Bebauung im Bereich der Zehntscheuergasse in Unterkochen ist gelegt. Die Gemeinderäte haben den Änderungen zugestimmt und für den Plan im sogenannten "Vereinfachten Verfahren" votiert.

Aalen. Die Grundlage für die Bebauung im Bereich der Zehntscheuergasse in Unterkochen ist gelegt. Die Gemeinderäte haben den Änderungen zugestimmt und für den Plan im sogenannten "Vereinfachten Verfahren" votiert. Anlass für die Plan-Änderungen waren neue städtebauliche Ziele im Bereich östlich der Zehntscheuergasse zwischen der Waldhäuser Straße und dem Weißen Kocher. Das Areal soll neugeordnet werden, um die Innenentwicklung des Aalener Stadtbezirks zu stärken, Baulandpotenzial zu aktivieren und neuen Wohnraum zu realisieren. Angedacht sind 30 neue Wohneinheiten in vier Gebäuden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL