Wer findet den Spion im Fenster?

  • Weitere
    schließen

Stadt ruft Jungen und Mädchen bis zwölf Jahre vom 27. bis 31. Juli zum Mitmachen und Gewinnen auf.

Aalen. Kunst und Kultur sind lebensnotwendig, besonders in Ausnahmezeiten. Das meint auch der Aalener Spion. Er ist vom 27. bis 31. Juli erneut in einem der zahlreichen "Fenster zur Kunst" in der Innenstadt zu finden.

Bereits im Juni war der Spion unterwegs, um sich ein "Fenster zur Kunst" in der Innenstadt auszusuchen. Nun hat er sich nochmals auf den Weg gemacht. Dazu sind auch Kinder bis zwölf Jahre eingeladen, bei der Aktion mitzumachen und den Spion mit Vollbart und Pfeife zu entdecken.

Lösung einschicken

Wer das "Fenster zur Kunst" mit dem Spion findet, schickt die Lösung bis zum 3. August an kunst@aalen.de oder an das Kulturamt der Stadt Aalen, Marktplatz 30, 73430 Aalen, mit folgenden Angaben: Vor- und Zuname, Adresse und Stichwort "Mit dem Spion zur Kunst". Es gibt attraktive Preise zu gewinnen.

Die Aktion "Fenster zur Kunst", veranstaltet vom Kulturamt Aalen in Zusammenarbeit mit dem ACA, verwandelt die Innenstadt in eine Galerie und zahlreiche Schaufenster in Ausstellungsflächen.

Künstlerinnen und Künstler aus Aalen und der Region zeigen ihr kreatives Können aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Bildhauerei und Installation noch bis Freitag, 31. Juli.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL