Blumenkasten oder Blühmatte kaufen

Werden Sie Bienenretterin oder Bienenretter!

  • Weitere
    schließen
+
Ganz schön farbenfroh: Bernhard Lessle präsentiert einen SchwäPo-Blumenkasten. Ab sofort können Leserinnen und Leser diesen oder eine Blühmatte online bestellen.
  • schließen

Mit Blumenkästen und Blühmatten können Sie Insekten ohne großen Aufwand ein Tischleindeckdich bereiten. So geht's.

Aalen

Auf dem Balkon oder im Garten sitzen, die laue Sommerluft einatmen und die Sonne auf der Haut spüren – hach, was gibt es Schöneres? Dazu das Summen der Bienchen hören natürlich!

Damit sich Insekten bei Ihnen wohlfühlen, startet die Schwäbische Post für Sie, liebe Leserinnen und Leser, erneut die „Aktion Bienenfreund“. Gärtnerinnen und Gärtner aus der Region bestücken Blumenkästen mit Pflanzen, die Bienen lieben. Zudem gibt's Blühmatten mit Samen für den Garten. Das Beste daran: Sie müssen keinen Finger krümmen. Ab sofort können Sie online Blumenkästen und -matten mit einem Klick bestellen.

„Wir haben dutzende Pflanzen zur Auswahl“, erklärt Kreisgärtnermeister Bernhard Lessle. Nach den trüben Monaten setze er vor allem auf leuchtende Farben. „Orange, gelb, rosa, blau oder weiß, alles ist mit dabei“, sagt er. In den Blumenkästen landen etwa Goldzweizahn in verschiedenen Farben, Elfensporn, Salbei, Eisenkraut oder Basilikum. Auf den Blühmatten wachsen unterschiedliche Wildkräuter. „Spätestens Mitte Juni sind diese in voller Blüte.“ Zum Teil sind die Samen mehrjährig – so haben Sie auch im kommenden Jahr etwas von der Blühmatte.

Logo Bienenfreund SP GT VR-Bank

Sonne für die Bienchen

Und welcher Standort sollte für Kasten und Matte gewählt werden? „Wenn man was von den Bienen haben will, ist ein sonniger Standort besser. Auf Wunsch bestücken wir die Kästen aber auch mit Pflanzen für den Halbschatten“, sagt Lessle, der Freude an der Aktion hat. „Wir können so die Vielfalt unseres Berufsstands darstellen.“

Besuch im Blühenden Barock

Wieder mit dabei: Gartenexperte Volker Kugel. Der Direktor des Blühenden Barock Ludwigsburg will sich dafür einsetzen, dass die „Vielfalt der Natur“ erhalten bleibt. Hobbygärtner im Ostalbkreis wird er im Sommer Tipps für die heimische Gartenoase geben. Und: Wenn es die Corona-Zahlen zulassen, startet eine Leserreise ins Blühende Barock.

Warum die SchwäPo die „Aktion Bienenfreund“ zum dritten Mal in Folge startet, erklärt Désirée Wiedemann, SDZ-Marketingleiterin: „Wie wichtig Bienen sind, hat bereits Albert Einstein erkannt. Er sagte: 'Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.'“ Es sei wichtig, Leserinnen und Leser für das Thema zu sensibilisieren, betont sie.

Mit im Boot ist auch die VR Bank Ostalb. „Als Genossenschaftsbank verbinden wir seit über 150 Jahren wirtschaftlichen Erfolg mit nachhaltigem Handeln und freuen uns, dass wir die 'Aktion Bienenfreund' unterstützen dürfen“, sagt VR-Bank-Sprecherin Bianca Frieß. Und weiter: „ Wir wollen mit unseren nachhaltigen Maßnahmen die Umwelt bewahren und die Region positiv gestalten.“

Gewinnspiel zum Start

Zum Start der Aktion verlost diese Zeitung vier Nisthilfen (33x 21 x 15 cm). So nehmen Sie teil: Rufen Sie unter (01378) 22 27 28 unser Gewinntelefon an und nennen Sie das Stichwort „Bienenfreund“ und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am Mittwoch, 19. Mai. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet 0,50 Euro aus dem dt. Festnetz, mobil teurer. Wir wünschen viel Glück!

Wir haben dutzende Pflanzen zur Auswahl.“

Bernhard Lessle, Kreisgärtnermeister

Mit einem Klick bestellen

Bestellen können Sie den Kasten und die Blühmatten online bis spätestens Donnerstag, 20. Mai. Abholen können Sie beides ab Dienstag, 25. Mai, in einer teilnehmenden Gärtnerei in Ihrer Nähe.

Das kostet's: Fix und fertig bepflanzte Blumenkästen, inklusive Dünger, kosten für Abonnenten 29,90 Euro; Nicht-Abonnenten zahlen 39,90 Euro. Wer seinen Kasten zur Gärtnerei bringt, zahlt nur für die Bepflanzung 24,90 Euro; Nicht-Abonnenten zahlen 34,90 Euro. Blühmatten (2,50 Meter lang, 0,6 Meter breit) kosten für Abonnenten 28 Euro; Nicht-Abonnenten zahlen 34 Euro. Auf Anfrage ist auch eine Lieferung der Artikel möglich und eine andere Bestückung der Kästen.

Diese Gärtnereien machen mit: Gärtnerei Goldammer (Tannhausen), Gärtnerei im langen Teich (Oberkochen), Blumen Zeller (Wasseralfingen), Gärtnerei Gruber (Lautern), Blumen Lessle (Aalen), Blumenhaus Widmann (Ellwangen), Baumschule Weber (Adelmannsfelden).

Bestellung online unter: https://www.schwaebische-post.de/aktionen/bienenfreund

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL