Weststadt: Einwohnerversammlung am 8. April

+
Die Aalener Weststadt von oben.

Die Diskussion zur Gründung eines Ortschaftsrats wird pandemiebedingt verschoben.

Aalen. Auf Initiative der IG Hofherrnweiler-Unterrombach und auf Antrag der CDU-Gemeinderatsfraktion soll in der Weststadt ein Ortschaftsrat eingerichtet werden. So heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Der Gemeinderat hat sich in seiner Sitzung am 25. November ausführlich über die Gründung eines Ortschaftsrates beraten. Es wurde der Beschluss gefasst, im Rahmen einer Einwohnerversammlung das weitere Vorgehen und Details abzustimmen, um dann über die Ergebnisse und Rückmeldungen im Gemeinderat zu beraten und einen Beschluss zu fassen.

Als Termin für die Einwohnerversammlung war ursprünglich Donnerstag, 10. Februar, vorgesehen. Pandemiebedingt muss nun die Einwohnerversammlung – vorbehaltlich der Zustimmung des Gemeinderats - auf Freitag, 8. April, verschoben werden. Wie geplant, soll im Weststadt-Zentrum getagt werden. Uhrzeit und Tagesordnung werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare