Wie Aalener Hospizdienst und Jagsttalschüler eine Mittagspause gestalten

+
Mit dem Ambulanten Ökumenischen Hospizdienst Aalen und einer Klasse der Jagsttalschule Westhausen haben erstmals gleich zwei Einrichtungen den Impuls zur "Öffentlichen Mittagspause" gestaltet. Schülerinnen der Jagsttalschule servierten den zahlreichen Gästen das Mittagessen.

Aalen. Eine Premiere hat die „Öffentliche Mittagspause“ im Haus der katholischen Kirche gefeiert: Erstmals gestalteten zwei Einrichtungen den Input der Mittagspause: der ambulante ökumenische Hospizdienst Aalen und eine Klasse der Jagsttalschule Westhausen. Beide Einrichtungen stehen für das Thema des Tages „Mantel der Liebe“. Sowohl Menschen auf ihrem letzten Weg, als auch Menschen mit Behinderung, die mit sich oft mit Neuem schwertun, seien darauf angewiesen, von einem „Mantel der Liebe“ umhüllt zu werden, so der Tenor der Ausführungen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare