Wie geht nachhaltiges Handeln?

  • Weitere
    schließen
+
Thema des Vortrags: „„Nachhaltig wirtschaften und leben – wie soll das gehen?“

Kirsten Petra Seydelmann spricht mit Dr. Anke Bytomski-Guerrier am 24. Juni.

Aalen. Der V4V Dialog Menschen/Werte/Zukunft geht in die nächste Runde. In einem Zoommeeting trifft Initiatorin und V4V-Gründerin Kirsten Petra Seydelmann auf Dr. Anke Bytomski-Guerrier, die Geschäftsführerin von The Future Living. Gemeinsam erörtern sie am Donnerstag, 24. Juni, 19 Uhr, die Möglichkeiten, wie nachhaltiges Wirtschaften in Unternehmen angestoßen und auch in privaten Haushalten umgesetzt werden kann.

Kirsten Petra Seydelmann, Initiatorin der digitalen Plattform V4V, setzt sich regelmäßig mit Expertinnen und Experten aus dem Bereich der nachhaltigen Entwicklung auseinander. Zu diesem anregenden Gespräch, das über Zoom stattfindet, sind Interessierte eingeladen. Es soll um die Frage gehen: Wie kann mein Beitrag aussehen, um die Welt als menschengerechten und lebenswerten Ort zu erhalten. Zusammen mit Dr. Anke Bytomski-Guerrier spricht Kirsten Petra Seydelmann zu dem Thema „Nachhaltig wirtschaften und leben – wie soll das gehen?“.

Dr. Bytomski-Guerrier ist CEO und Gründerin von The Future Living, einem Clean-Tech-Start-up, das Unternehmen in ihrem Veränderungsprozess hin zu nachhaltigem Handeln unterstützt. Dazu hat sie einen digital unterstützten Prozess entwickelt, der das Wissen und die Motivation der Mitarbeiter aufgreift und in konkretes Handeln überführt. Sie berichtet von den Studienergebnissen bei ihrer aktuellen Unternehmensbefragung, den Erfahrungen aus der Arbeit von The Future Living und von ihren eigenen, ganz persönlichen Erlebnissen, umweltbewusster zu leben und arbeiten.

Was ist V4V? Das zeigt ein Blick auf die Website von V4V: „Unsere Vision ist der Aufbau eines Netzwerkes für an Nachhaltigkeit interessierten Zukunfts-Menschen. Ein wichtiger Baustein ist dabei die Entwicklung einer digitalen Plattform, um alle Zukunfts-Menschen miteinander zu verbinden, um nachhaltige Ideen, Projekte und Produkte zu entwickeln. Unsere Mission ist es, einen Beitrag zur Umsetzung der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele zu leisten.“

Das Zoommeeting findet am Donnerstag, 24. Juni, um 19 Uhr statt. Um an dem Meeting teilzunehmen, melden sie sich an unter www.v4v.eu

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL