Wasseralfingen: 57-Jähriger von Zug erfasst

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Am Mittwochmittag kam es zu Behinderungen im Zugverkehr.

Aalen. Die Deutsche Bahn meldete am Mittwochmittag für Aalen eine Störung aufgrund eines Notarzteinsatzes zwischen Aalen Hbf und Goldshöfe. Gegen 11.40 Uhr wurde ein 57-jähriger Mann auf den Bahngleisen kurz vor dem Bahnhof Wasseralfingen von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Das teilt die Polizei mit. Der Bahnverkehr war zur Bergung des Verstorbenen und Unfallaufnahme bis etwa 13.25 Uhr gesperrt bzw. nur eingeschränkt befahrbar. Die Kriminalpolizei Aalen hat die Ermittlungen zum Tod des Mannes aufgenommen. Die Bahn hat einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Goldshöfe und Aalen Hbf eingerichtet.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

WEITERE ARTIKEL