Wahlkampfsplitter

Zur Krise des Einzelhandels

  • Weitere
    schließen
+
-

Aalen. Grünen-Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp hat den "Brandbrief", den Charles Simon, Vorstand des Heidenheimer Gewerbe- und Dienstleistungsvereins Heidenheim an die Abgeordneten geschrieben hat, zum Anlass genommen, sich mit dem Vorstand über die prekäre Lage auszutauschen, in der sich inzwischen viele Einzelhandelsunternehmen befinden.

Aalen. Grünen-Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp hat den "Brandbrief", den Charles Simon, Vorstand des Heidenheimer Gewerbe- und Dienstleistungsvereins Heidenheim an die Abgeordneten geschrieben hat, zum Anlass genommen, sich mit dem Vorstand über die prekäre Lage auszutauschen, in der sich inzwischen viele Einzelhandelsunternehmen befinden. Stumpp betonte ihr Anliegen, die Haltung zu möglichen Öffnungsszenarien zu erfragen. "Mir ist es wichtig, die Erfahrung und die Handlungsspielräume der Betroffenen in die Diskussion zu tragen." Wichtig sei auch, zu erläutern, wie mögliche Initiativen auf den Weg gebracht werden könnten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL