Zwei Auszeichnungen für die Schwäbische Post

  • Weitere
    schließen
+
Collage: ca

Die SchwäPo gewinnt den renommierten European Newspaper Award für zwei erfolgreiche Serien in diesem Jahr.

Aalen. Große Freude in der Redaktion der SchwäPo: Beim größten europäischen Zeitungswettbewerb ist die Schwäbische Post mit zwei Preisen ausgezeichnet worden. Einen "European Newspaper Award" gab es für die von Chefredakteur Damian Imöhl aufwändig recherchierte und von Produktdesignerin Carmen Apprich gestaltete Serie über die erste und letzte Feindfahrt von U 1169 mit dem Ostalb-Matrosen Xaver-Franz Mayer an Bord. Der Bauernsohn aus Mittellengenfeld und seine 48 Kameraden kehrten nie in die Heimat zurück. Aber wo sank das U-Boot – und warum? Ein großes Rätsel und eine Spurensuche.

Einen weiteren Preis gab es für die SchwäPo-Aktion "Bienenfreund" von Redakteurin Marcia Rottler. Zusammen mit der VR-Bank Ostalb, Gärtnereien aus der Region, einem Essinger Imker und dem prominenten Gartenexperten Volker Kugel zeigte die SchwäPo ihren Lesern, wie diese zur Bienenretterin und zum Bienenretter werden. 

Der European Newspaper Award

Insgesamt 164 Zeitungen aus 25 Ländern nahmen am 22. European Newspaper Award teil.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL