Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

  • Weitere
    schließen
+
Symbolfoto

Aus Unachtsamkeit hat es an einer Baustellenampel gekracht.

Aalen-Oberalfingen. Am Donnerstagmorgen ist es zu einem Auffahrunfall in Oberalfingen gekommen. Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 6.15 Uhr ein 26 Jahre alter Seatfahrer die L1029 von Aalen in Richtung Oberalfingen. Kurz vor dem Ortseingang übersah er aus Unachtsamkeit einen Daimler-Benz eines 32-Jährigen, der an einer roten Baustellenampel warten musste. Durch den Aufprall wurde der Daimler noch auf einen davorstehenden VW Polo aufgeschoben. Sowohl der Seat-Fahrer als auch der Daimler-Lenker wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL