Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der Autobahn

+
Einsatzkräfte sperren die A7 zwischen Aalen/Westhausen und Aalen/Oberkochen auf Höhe Waldhausen. Am Morgen war es zu einem Unfall gekommen, bei dem sich ein PKW überschlug und zwei Insassen verletzt in eine Klinik gebracht werden mussten.

Die Freiwillige Feuerwehr Westhausen war mit 6 Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften vor Ort.

Aalen. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstagvormittag auf der A7 Richtung Ulm zwischen Aalen/Westhausen und Aalen/Oberkochen zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Dabei hat sich ein Auto überschlagen. Gegen 10, fuhr eine 28-jährige Autofahrerin auf der A7 von Westhausen in Richtung Ebnat. Nördlich von Waldhausen kam sie aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und der Pkw überschlug sich. Sowohl die 28-jährige Fahrerin, als auch ihr 30-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Fahrbahn in Richtung Ulm musste für die Landung eines Rettungshubschraubers kurzzeitig voll gesperrt werden. Die beiden Insassen kamen zur weiteren Versorgung in nahegelegene Krankenhäuser. Die Freiwillige Feuerwehr Westhausen war mit 6 Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15000 Euro.

Einsatzkräfte sperren die A7 zwischen Aalen/Westhausen und Aalen/Oberkochen auf Höhe Waldhausen. Am Morgen war es zu einem Unfall gekommen, bei dem sich ein PKW überschlug und zwei Insassen verletzt in eine Klinik gebracht werden mussten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare