Rund um den Lockdown

Stadtwerke, unbezahlbar und GOA

  • Weitere
    schließen

Wegen des bundesweiten Lock-Downs schließen auch die Stadtwerke Aalen ab Mittwoch das für den Kundenverkehr. Die Stadtwerke Aalen sind jedoch auch weiterhin telefonisch und elektronisch erreichbar unter (07361) 952-255 oder per E-Mail unter info@sw-aalen.de.

Wegen des bundesweiten Lock-Downs schließen auch die Stadtwerke Aalen ab Mittwoch das Kundenbüro im Stadtwerkehaus für den Kundenverkehr. Die Stadtwerke Aalen sind jedoch auch weiterhin telefonisch und elektronisch erreichbar unter (07361) 952-255 oder per E-Mail unter info@sw-aalen.de. Bei wichtigen Anliegen besteht zudem die Möglichkeit zur Terminvereinbarung.

Auch der Umsonstladen "unbezahlbar" der katholischen Seelsorgeeinheit Wasseralfingen-Hofen in Wasseralfingen bis auf weiteres geschlossen bleiben. Die Macher informieren, sobald wieder eine Warenannahme und Warenausgabe möglich ist.

Die GOA-Wertstoffhöfe und die Entsorgungszentren Ellert und Reutehau bleiben trotz der neuen Corona-Verordnung im gewohnten Umfang geöffnet. Die GOA bittet weiterhin, sich bei der Anlieferung an die folgenden mit der Landkreisverwaltung abgestimmten Regeln zu halten: Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist Pflicht. Es gilt ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern. Auf Grund des gebotenen Sicherheitsabstandes dürfen die Mitarbeiter vor Ort nicht beim Ausladen ihres Fahrzeugs helfen.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL