Steg über die Bahngleise: Mega Kran bringt sich in Position

+
Am Stadtoval steht der Kran bereit, mit dem am Wochenende die verbleibenden Teile für den Fußgängersteg eingehoben werden sollen.
  • schließen

Der Kran wurde für die Montage der letzten beiden Bauteile des Sobek-Stegs in Position gebracht.

Aalen. Den ganzen Donnerstag über blieben immer wieder Fußgänger an der Hirschbachstraße stehen: Gespannt verfolgten sie den Aufbau eines ungewöhnlich großen gelben Krans auf dem Stadtoval. Er wurde in Position gebracht für die Montage der letzten beiden Bauteile des Sobek-Stegs über die Bahngleise. In der Nacht von Freitag auf Samstag wird Teil eins eingehoben, in der Nacht von Samstag auf Sonntag dann Teil zwei. „Der Zeitrahmen ist jeweils ähnlich: Ab 23.40 Uhr ist die Bahnstrecke dafür gesperrt, bis etwa 4 Uhr am nächsten Morgen“, so der städtische Pressesprecher Stephan Dürr. Als „Puffertermin“ wird sicherheitshalber der gleiche Zeitraum in der Nacht zum Montag freigehalten; „bei so einem Großprojekt kann immer was schiefgehen.“ Am 2. und 3. September waren die beiden ersten Bauteile über den Bahngleisen eingehoben worden. 

Am Stadtoval steht der Kran bereit, mit dem am Wochenende die verbleibenden Teile für den Fußgängersteg eingehoben werden sollen.
Am Stadtoval steht der Kran bereit, mit dem am Wochenende die verbleibenden Teile für den Fußgängersteg eingehoben werden sollen.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare