Streit auf dem Aalener Bahnhofsvorplatz durch Pfefferspray beendet

+
Symbolbild

Laut Zeugen wurde niemand beim Streit verletzt

Aalen. Zu einem Streit zwischen einer Personengruppe kam es laut Polizeibericht am Samstagabend gegen 19 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Aalen. Als eine weitere Person hinzukam entwickelte sich, laut Zeugenaussage, aus dem Streit eine körperliche Auseinandersetzung, welche durch einen Pfeffersprayeinsatz von einem der Beteiligten beendet. Im Anschluss zerstreute sich die Personengruppe in verschieden Richtungen. Verletzt wurde bei der Streitigkeit laut Zeugenaussage niemand. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare