Supersportwagen brennt nieder

  • Weitere
    schließen
+
Opfer der Flammen wurde ein Sportwagen des Herstellers McLaren. der Supersportwagen hat einen 3,8-Liter-V8-Mittelmotor und macht 333 km/h.

Britischer Flitzer des Herstellers McLaren wahrscheinlich Opfer von Brandstiftung.

Königsbronn. Drei Autos brannten am Montag in Königsbronn - darunter ein Honda, ein McLaren und ein VW. Wie die Polizei berichtet, werde aktuell wegen Brandstiftung ermittelt.

Wie die Polizei weiter mitteilt, entdeckten Zeugen gegen 21.45 Uhr drei brennende Autos. Zwei davon standen in einem Hof, eines auf einem Parkplatz gegenüber.

Die Zeugen löschten die Fahrzeuge bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit Feuerlöschern. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung und bittet unter der Telefon-Nr. (07321) 3220 um Zeugenhinweise.

Der Sachschaden am McLaren dürfte nach ersten Schätzungen mehrere zehntausend Euro betragen und könnte auch im sechsstelligen Bereich liegen. Die Schäden am Honda und am VW betragen jeweils etwa 500 Euro.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL