Tanz-Termine am Freitag und Samstag

+
Szene aus "Shakespeare in Motion".

Delattre Dance Company zeigt „Shakespeare in Motion“. Dazu gibt es besondere Angebote fürs Publikum.

Aalen. Tanz-Premiere am Samstag, 1. Oktober, um 20 Uhr in der Stadthalle Aalen: Die Delattre Dance Company zeigt in „Shakespeare in Motion“ zwei Aspekte des großen Dramatikers. Aufgeführt werden die Komödie „Sommernachtstraum“ und die Tragödie „Othello“. Dazu werden im Rahmenprogramm am Freitag und Samstag weitere Aspekte des Tanzes und der Choreographie erläutert.

Direkt vor der Premiere am 1. Oktober können Interessierte um 17.30 Uhr der Company beim klassischen Training zuschauen. Der Eintritt dazu ist frei.

Die Premiere Shakespeare in Motion ist der Start einer dreijährigen Kooperation der Stadt Aalen und der Delattre Dance Company. Diese wird gefördert von Tanzland, einem Programm für Gastspielkooperationen der Kulturstiftung des Bundes, die von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien unterstützt wird.

Nach dem Tanzabend geht es im Foyer der Stadthalle mit einem „Meet and Greet“ weiter. Hier kommt das Publikum mit dem Choreographen Stéphen Delattre und den Tänzerinnen und Tänzern ins Gespräch. Zudem können interessierte Einrichtungen, Vereine, Tanz- und Ballettschulen persönliche Kontakte knüpfen und sich in das dreijährige Projekt Tanzraum Aalen einbringen.

Einen Tag zuvor, am Freitag, 30. September, ist das Publikum ab 18 Uhr zur offenen Probe der Company eingeladen. Um 19 Uhr folgt eine Führung „Hinter den Kulissen.“

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei, lediglich für die Führung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl eine Anmeldung über www.aalen-tourismus.de/tanzraumaalen erforderlich. Karten für Shakespeare in Motion gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Info Aalen, Tel. 07361 522358 oder unter www.reservix.de

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare