Guten Morgen

Tücken der Videokonferenz

  • Weitere
    schließen

Katharina Scholz über tiefe Einblicke in verschiedene Homeoffices

Corona verändert alles, nicht alles zum Schlechteren. Videokonferenzen zum Beispiel sind ein stetiger Quell der Freude. Nicht unbedingt immer wegen der Inhalte, die besprochen werden, sondern oft eher wegen der Szenen, die sich am Rande abspielen. Dank Technik gibt's schließlich tiefe Einblicke in die Homeoffices. Bei der einen hüpft die Katze auf den Schreibtisch, die nächste muss nebenher noch die Fragen der kleinen Tochter beantworten, bei einer anderen klingelt die Oma an der Haustür, um zu erinnern, dass der Biobeutel noch nicht draußen steht. Wieder eine andere ist ein wenig abgelenkt. Ihr Mann macht Faxen vor dem Fenster, um sie aus dem Konzept zu bringen. Die nächste hat einen panischen Ausdruck im Gesicht und gestikuliert wild. So kann sie ihren Mann, der aus der Dusche kommt, gerade noch davon abhalten, durchs Bild zu laufen. Dagegen war der Büroalltag früher doch richtig langweilig.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL