Umfrage: Gartenarbeit, Kochen oder Hobbys - Womit haben Ostälbler die Zeit daheim verbracht?

  • Weitere
    schließen
+
-

In den vergangenen Wochen mussten die Menschen viel Zeit Zuhause verbringen. Wie haben Sie die Zeit genutzt? Machen Sie mit bei unserer Umfrage. 

Die Corona-Krise lässt Menschen einfallsreich werden. Im Internet wimmelt es von Home-Workouts, Rezeptideen und Serienempfehlungen für die Zeit daheim. Kreativ wird es vor allem bei vielen Familien: Kinderbespaßung und Beschäftigungsideen stehen auf der Tagesordnung.  

Wegen den Corona-Verordnungen sind Restaurants und Cafés im Ostalbkreis geschlossen. Auch wenn es die Möglichkeit gibt, Essen zu bestellen und abzuholen, haben viele die Wochen der Isolation zum Kochen neuer Rezepte genutzt. Die Kalorien müssen aber auch wieder verbrannt werden: Da in den vergangenen Wochen außer Joggen und Fahrrad fahren, sporttechnisch nicht viel geboten war, ging der Trend zum Fitness-Training in den eigenen vier Wänden. 

Als Gewinner der Corona-Zeit gehen wohl die Streaming-Dienste heraus. An der Börse hat der Online-Videodienst Netflix sogar den Hollywood-Giganten Disney überholt.

Reges Treiben herrschte aber auch in den Baumärkten im Ostalbkreis. Menschen pilgerten in die Gartenabteilungen und kauften farbige Topfpflanzen für den Balkon, Tomaten- oder Peperonisetzlinge für den Hausgarten.

Wie haben Sie denn die letzten Wochen verbracht? Haben Sie alte Hobbys neu entdeckt? Oder war ihr Alltag wie immer? Machen Sie mit bei unserer Umfrage: 

Das könnte Sie auch zum Thema interessieren: 

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL