Und plötzlich dreht sich die Welt anders

  • Weitere
    schließen
+
Spende Louana

Bei der zweijährigen Louana aus Wasseralfingen wurde im Mai 2020 ein bösartiger und lebensbedrohlicher Keimzellentumor diagnostiziert. Es folgen Operationen, Chemotherapie und Protonenbestrahlungen. Zwar hat sich der Tumor zurückgebildet, doch ist durch das ursprüngliche Tumorwachstum ein Lendenwirbel gebrochen und Louana hatte eine inkomplette Querschnittslähmung.

Darüber hinaus besteht bei Louana eine Blasen- und Mastdarm-Entleerungsstörung, zudem benötigt Louana am linken Bein eine Orthese, ohne die sie nicht laufen kann. Der Verein Delfin Nogli e.V. und einer seiner Dauerspender, die Familie Leisenberg aus Waldstetten, freut sich, Louana durch eine Reittherapie wieder mehr Freude, Stabilität und Qualität ins Leben zu bringen. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL