350 Plätzchentüten für Palm-Mitarbeiter

+
Palm unterstützt Plätzchenverkauf.

Aalen-Unterkochen. Die Klasse 7a der Kocherburgschule Unterkochen plante zur Finanzierung ihres Schullandheimaufenthaltes einen Plätzchenverkauf auf Weihnachts- und Wochenmärkten. Leider mussten alle Termine aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Die Schülerschaft blieb hartnäckig und hatte die Idee, die Plätzchen an Bekannte und ortsansässige Firmen zu verkaufen.

Die Papierfabrik Palm wollte die Aktion unterstützen. So bestellte Palm 350 Plätzchentüten. Diese wurden persönlich an Geschäftsführer Dr. Wolfgang Palm übergeben, der ankündigte, diese an die Mitarbeiter der Palm-Baustelle zu verteilen.

Zurück zur Übersicht: Unterkochen

Mehr zum Thema

Kommentare