Albaufstieg: Suche nach Planungsbüro

+
Der bisherige Albaufstieg von Unterkochen aus, die Ebnater Steige.
  • schließen

Warum bisher zur Diskussion der Alternativtrassen noch keine Bürgerversammlung stattgefunden hat.

Aalen-Unterkochen. OB Brütting hat bekanntlich die Diskussion um den Albaufstieg neu angestoßen, Vertreter der Bürgerinitiative gegen den Ausbau der Ebnater Steige hatten dem OB Anfang März eine Karte mit den Trassenvorschlägen überreicht.

In der Bürgerfragestunde des jüngsten Ortschaftsrats erkundigte sich nun Julia Kümmel von der BI nach dem aktuellen Stand der Planungen. „Ich habe gehört, dass noch kein Planungsbüro gefunden ist. Was bedeutet das für den Zeitplan?“, wandte sie sich an Ortsvorsteher Florian Stütz und Aalens Ersten Bürgermeister Wolfgang Steidle.

„Wir sind mit Hochdruck dran, ein Planungsbüro für eine externe Expertise zu finden“, antwortete Steidle. Wie von OB Brütting zugesichert, werde es dann auch einen Prozess mit intensiver Bürgerbeteiligung geben, begleitet von der externen Expertise. Steidle ist zuversichtlich, dass die Stadt zeitnah die Termine bekannt geben könne.

Zurück zur Übersicht: Unterkochen

Mehr zum Thema

Kommentare