Bach und Händel für einen guten Zweck

+
Benefizkonzert mit der Familie von Wrochem in der Friedenskirche.

Benefizgottesdienst mit Musik im Unterkochener Albert-Schweitzer-Haus.

Aalen-Unterkochen. Über 40 Besucherinnen und Besucher des Benefizgottesdienstes für das Albert-Schweitzer-Haus zeigten sich in der Friedenskirche beeindruckt von dem hohen musikalischen Talent der jungen Musiker aus der Familie von Wrochem (Henrik, Orgel, Frederik und Carl jeweils Violine), die zusammen mit ihrem Großvater Ulrich von Wrochem, ehemals Solobratscher an der Mailänder Scala, Werke von J.S.Bach und G.F. Händel aufgeführt haben. Musikalischer Höhepunkt war das Solo Ulrich von Wrochem, der eine über 20-minütige Suite von Bach für Viola in c-Moll auswendig, einen Ton höher gesetzt, darbot.

Erfreulicher Nebeneffekt des konzertanten Gottesdienstes waren dann die Spenden in Höhe 446 Euro für die Renovierung des Gemeindehauses der evangelischen Kirchengemeinde in Unterkochen.

Zurück zur Übersicht: Unterkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare