Chor singt für Waisenkinder

  • Weitere
    schließen
+
Auf großer Deutschlandtour sammeln die "Life for all"-Band und der gleichnamige Verein Spenden für Kinder in Uganda, um ihnen Zugang zu Schulbildung, Mahlzeiten und sauberem Trinkwasser zu ermöglichen.

Afrikanische Töne in der evangelischen Friedenskirche. Die "Life for all"-Band aus Uganda begeistert und berührt mit ihrer Hingabe.

Aalen-Unterkochen

Tanzend und singend zogen die Musiker ein, ein großes Publikum erwartete sie und ließ sich vom ersten Ton an mitreißen. Die Sänger und Sängerinnen spielen alle mindestens ein Instrument. Afrikanische Tube-Fiedel und Trommel geben den Liedern einen tollen Rhythmus und spiegeln die Lebensfreude des afrikanischen Kontinents wider. Gebetet wird überall in allen Sprachen, deshalb erklingen die Lieder in Englisch, Luganda und Suaheli.

Bei Songs wie "Anjagala – Jesus liebt mich", "Sing of his love" und "Wamilele" hielt es die Zuhörer nicht auf den Bänken. Es wurde getanzt, geklatscht und gesungen. Einen Moment zum Innehalten boten "Open my eyes of my heart lord "und "Hallelujah Hosanna". Die Lieder zeugen vom Vertrauen auf Gott und der Kraft des Gebetes. Der Chor sang mit solcher Hingabe, dass manche Zuhörer den Tränen nahe waren.

Auch eigene Songs hatte die Band dabei. In "Together we can" etwa heißt es: "Zusammen schaffen wir es Hoffnung nach Afrika zu bringen". "Akol‘s Song" handelt von einem Mädchen in Bweyale, Uganda. Dort ist der Verein "Life for all" tätig und hat bereits zwei Brunnen, ein Haus für Gemeinschaftsaktivitäten und vieles mehr gebaut.

Der Chor zeigte nicht nur seine gesanglichen Talente, sondern beeindruckte außer mit den Trommeln mit seinem Tanz. Die Lieder des Benefizkonzertes erklangen mit viel Energie und intensiven Rhythmen, aber auch mit berührenden Texten. Zwischen den Liedern wurde gebetet, gepriesen und gelobt. Auch zitierten die Musiker Stellen der Bibel. Tosender Applaus war der Lohn für die Sängerinnen und Sänger, die mit ihrem Auftritt das Publikum begeisterten.

Sarah Wanner

Zurück zur Übersicht: Unterkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL