Kiesewetter verschiebt Besuch in Unterkochen wegen Sondersitzung

+
Kiesewetter

Grund dafür sei eine Sondersitzung des Auswärtigen Ausschusses wegen der aktuellen Lage in Afghanistan.

Aalen-Unterkochen. Wie das Büro von Roderich Kiesewetter mitteilt, kommt der CDU-Bundestagsabgeordete für den Wahlkreis Aalen Heidenheim nicht zum geplanten Bürgertreff in Unterkochen am Mittwoch, 18. August. Wegen der dramatischen aktuellen Lage in Afghanistan sei für denselben Tag eine Sondersitzung des Auswärtigen Ausschusses einberufen worden. . „Ich bitte die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis, dass ich hier meiner Pflicht als Obmann im Auswärtigen Ausschuss nachkommen muss und deshalb den Bürgertreff verschieben werde. Ich melde mich alsbald mit einem neuen Termin", so Kiesewetter.

Zurück zur Übersicht: Unterkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare