Schulbus prallt gegen Auto

  • Weitere
    schließen
+
blaulicht1_web.jpg

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Unterkochen. Am Donnerstag gegen 7.30 Uhr ist ein Schulbus mit einem Auto zusammengeprallt. Die 20 Schüler im Omnibus sowie die beiden Fahrzeuglenker blieben bei dem Unfall unverletzt, teilt die Polizei mit. Ein 66-jähriger Omnibus-Fahrer wollte von der Otto-Rieger-Straße nach links auf die Waldhäuser Straße abbiegen. Hierbei übersah er einen, von rechts auf der Waldhäuser Straße heranfahrenden, Daimler-Benz. Die 44-jährige Mercedes-Fahrerin versuchte noch ihr Auto abzubremsen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Unterkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL