Sperrung der Kochertalbrücke

  • Weitere
    schließen

Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert die Fahrbahnübergangskonstruktion der Kochertalbrücke im Zuge der B 19 bei Unterkochen.

Aalen-Unterkochen. Das Regierungspräsidium Stuttgart saniert die Fahrbahnübergangskonstruktion der Kochertalbrücke im Zuge der B 19 bei Unterkochen. Bei der Instandsetzung werden Teile der Übergangskonstruktion erneuert. Für die Arbeiten muss die Brücke temporär ab Samstag, 17. April 2021, bis voraussichtlich Sonntag, 21. Juni 2021, halbseitig gesperrt werden. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen möglichst gering zu halten, finden die Arbeiten ausschließlich an den Wochenenden von Samstag, 7:00 Uhr, bis Sonntag, 20:00 Uhr, statt. Der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt. Das Land investiert mit dieser Maßnahme rund 250.000 Euro in den Erhalt der Infrastruktur. Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Halbseitige Sperrungen ab Samstag, 17. April 2021, bis voraussichtlich Sonntag, 21. Juni 2021

Zurück zur Übersicht: Unterkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL