Polizeibericht

Totes Reh wirft Fragen auf

  • Weitere
    schließen

Aalen-Unterkochen. In einer Wiese im Gewann Am Brand unweit des Himmlinger Wegs fand ein Fußgänger am Nachmittag des 6. Juni ein totes Reh. Ein Jagdpächter wurde hinzugerufen, der schwerste Bissverletzungen an dem Tier feststellte.

Aalen-Unterkochen. In einer Wiese im Gewann Am Brand unweit des Himmlinger Wegs fand ein Fußgänger am Nachmittag des 6. Juni ein totes Reh. Ein Jagdpächter wurde hinzugerufen, der schwerste Bissverletzungen an dem Tier feststellte. Den Spuren zufolge wurde das Tier mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Hund gerissen. Zudem ist anzunehmen, dass das Reh anderorts zu Tode kam und am späteren Fundort abgelegt wurde. Wer zu dem Vorfall Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Oberkochen unter Tel. (07364) 955990 in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht: Unterkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL