Unterkochen: Mann flüchtet mit E-Scooter vor der Polizei

+
Symbolfoto

Die Beamten wurden zuvor wegen Streitigkeiten zwischen zwei Personen gerufen. 

Aalen-Unterkochen. Kurz nach 19 Uhr am Dienstagabend waren Beamte des Aalener Polizeireviers in der Knöcklingstraße in Unterkochen im Einsatz, nachdem sie dort zu Streitigkeiten zwischen zwei Personen gerufen worden waren. Beim Eintreffen der Polizisten fuhr eine der beteiligten Personen mit einem E-Scooter davon.

Der 36-Jährige wurde von einem Beamten, der die Verfolgung aufnahm, gestoppt, damit der vorherige Sachverhalt aufgenommen werden konnte, so die Polizei. Zudem war an seinem E-Scooter lediglich ein Versicherungskennzeichen des vergangenen Jahres angebracht. Beim Anhalten des E-Scooters zog sich der 36-Jährige leichte Verletzungen zu. Auch der Polizeibeamte erlitt Verletzungen und musste seinen Dienst beenden. Nachdem ein durchgeführter Alkoholtest positiv verlaufen war, musste sich der 36-Jährige im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

Zurück zur Übersicht: Unterkochen