Was die Narren der NZU tröstet

  • Weitere
    schließen
+
-

Auch bei der Narrenzunft Unterkochen sind alle Veranstaltungen abgesagt. Einen Narrenbaum gibt's trotzdem.

Aalen-Unterkochen. Durch Corona haben die Zunftmeister der NZU alle Veranstaltungen abgesagt. Darüber sind sie natürlich alle sehr traurig, da man sich mit den langjährigen Freunden der anderen Vereine nicht mehr treffen kann. Auch der traditionelle monatliche Stammtisch der Kanoniere ist ein Opfer der Pandemie geworden. Kein Fachsimpeln und Sprücheklopfen. Das ist hart. Aber es geht weiter. Denn trotz alledem haben zwei Nachwuchstrommler des Fanfarenzugs, Emil und Lenny, einen kleinen Narrenbaum gebastelt und aufgestellt.

Dafür gilt ihnen ein kräftiges "Bärenfanger Bärenfanger hoi hoi hoi". Die Bärenfanger der Narrenzunft Unterkkochen wünschen allen Narren und Nichtnarren viel Gesundheit denn: Die nächste 5. Jahreszeit kommt bestimmt.

Zurück zur Übersicht: Unterkochen

WEITERE ARTIKEL