Vernissage von Eckard Scheiderer

Werke Scheiderers in der Museumsgalerie Wasseralfingen im Bürgerhaus zu sehen.

Aalen-Wasseralfingen. In der neuen Ausstellung in der Museumsgalerie Wasseralfingen sind die Bildwelten von Eckard Scheiderer nun zu sehen. Er wurde 1962 in Aalen geboren und wuchs in Wasseralfingen auf. Nach dem Abitur studierte er zunächst Kunstgeschichte und Geschichte. Seit 1987 ist er Redakteur. Noch während der Schulzeit begann er künstlerisch zu arbeiten. Unter dem Einfluss von Künstlerpersönlichkeiten wie Helmut Schuster, Sieger Köder und Paul F. Arnold entwickelte er sich vorwiegend auf dem Gebiet der Malerei autodidaktisch weiter. Die Landschaft in ihren jahreszeitlich wechselnden Erscheinungen ist dabei zu einem Hauptthema geworden. Die Vernissage ist an diesem Freitag, 30. September, um 19.30 Uhr im Bürgersaal Wasseralfingen.

Die Ausstellung läuft von Oktober 2022 bis 8. Januar 2023. Geöffnet ist Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils 14 bis 18 Uhr.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare