Versuchte Kindesentführung? Tatverdächtiger festgenommen

+
Dieses Fahrrad der Marke Heavy Tools hat die Polizei in der Nähe des Spielplatzes Humboldtstraße gefunden.

Der Mann steht zudem im Verdacht, als Exhibitionist aufgetreten zu sein. 

Aalen. Im Zuge kriminalpolizeilicher Ermittlungen ist ein 25-jähriger tatverdächtiger Exhibitionist am Mittwoch identifiziert und am Donnerstag festgenommen worden. Zudem, so die Polizei, besteht möglicherweise auch ein Tatzusammenhang zu einem Vorfall auf dem Spielplatz in der Humboldtstraße, wo am 3. August zwei Mädchen angesprochen und belästigt wurden. Das Fahrrad, das im Zusammenhang mit dem Verdacht auf die mögliche Entführung steht, konnte mittlerweile dem Tatverdächtigen zugeordnet werden. 

Am Montag und Dienstag trat ein Exhibitionist in der Humboldtstraße sowie Reuchlinstraße auf. Bei den Ermittlungen stellte sich laut Polizei heraus, dass ein Vollstreckungshaftbefehl zur Verbüßung einer Restfreiheitsstrafe wegen räuberischen Diebstahls gegen den ungarischen Staatsangehörigen vorlag, weshalb er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass der Mann ein weiteres Mal an derselben Wohnung in der Reuchlinstraße exhibitionistisch aufgetreten war. Die gemeinsamen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen sowie der Kriminalpolizei dauern an.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare