Frage der Woche

Wandern liegt im Trend: Wo sind Sie am liebsten unterwegs?

+
Frage der Woche: Wandern Sie gerne?
  • schließen

Am Sonntag ist der Abschluss des Deutschen Wandertags. Es geht von Essingen nach Böbingen. Wo wandern Sie gerne? Und mit wem? Lieber alleine oder in der Gruppe? Haben Sie ein Traumziel, das Sie sich unbedingt erwandern möchten?

Uwe Mock (53), Dozent aus Stuttgart:

Uwe Mock

„Ich wandere sehr gern, hab‘ auch beruflich mit Wandern zu tun, bin Mitglied im Netzwerk Begendes Coaching. Da geht’s drum, dass man beim Draußensein neue Ideen bekommt. Mit meiner Frau wandere ich im Schwarzwald, im Taubertal, in den Vogesen. Island und Schweiz waren toll. Wir ziehen wieder nach Aalen. Ich hab‘ ihr vom Aalbäumle vorgeschwärmt.“

Günter Förster (79), Rentner aus Wasseralfingen:

Günter Förster

„Ich wohne am Schimmelberg. Da ist es schön am Wald rüber zum Waldsee zu gehen. Da lauf‘ ich gerne, bin jetzt im Alter mehr aus Rad umgestiegen, mach‘ mit Freunden Touren. Früher sind meine Frau und ich viel gewandert, waren gerne in Balderschwang. Da kann man wunderbare Touren machen. Im Winter waren wir da viel zum Skifahren, im Sommer zum Wandern.“

Regina Peschel (67), Rentnerin aus Aalen:

Regina Peschel

„Wandern ist toll. Wir sind gern im Großen Walsertal und in Südtirol, hier am Rosenstein, Langert oder Braunenberg. Ich liebe Bewegung, bunte Wälder, raschelndes Laub. Das genieße ich richtig. Oder im Frühjahr das herrlich frische Grün. Ich wandere mit meinem Mann, mit Freunden oder einfach auch mal zwei Stunden alleine. Neulich sind wir bei Wertheim gewandert.“

Helmut Karus (73), Rentner aus Abtsgmünd:

Helmut Karus

„Ja, ich geh' gerne wandern. Überwiegend in den Bergen. Am liebsten in Südtirol. Da fahren meine Frau und ich seit 40 Jahren im Frühjahr und im Herbst hin. Heute machen wir nicht mehr so die ausgesetzten Sachen. Unheimlich gut gefällt mir es auf dem Salten bei Bozen bei den Lärchenweiden. Das ist Weltkulturerbe. Und hier beim Himmelreich und Rosenstein.“

Jens Maier (45), Gymnasiallehrer aus Steinheim:

Jens Maier

„Ich wandere gern in der Oberstdorfer Gegend oder bei Füssen, dort mit Freunden, die da wohnen. Wenn am Gardasee zu wenig Wind fürs Windsurfen ist, ist da auch Wandern schön. Daheim bin ich gerne mit Freunden oder Familie am Albtrauf, beispielsweise am Bargauer Horn. Auf den Mont Blanc zu gehen, das ist ein großes Ziel. Der Biberkopf im Lechtal reizt mich auch.“

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare