Warum Gigabit nicht in Frage kommt

  • Weitere
    schließen

Mehr Bandbreite für die Schulen anzubieten, das sei ganz klar eine Kostenfrage, sagt der Leiter der städtischen Schul-IT, Michael Hofer. „Wir können Gigabit bieten, das kostet uns dann aber monatlich etwa 1000 Euro.“ Und: Die Verkabelung in den Gebäuden sei kein Problem. Das Problem liege in der Straße. „Wir schauen, dass wir das gemeinsam mit der NetCom BW hinbekommen.“

Unterstützt wird die Stadt Aalen bei der Umsetzung des Medienentwicklungsplans von der Firma Röwaplan Abtsgmünd.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL